google-site-verification: googlef658f51c3f5957c6.html

Lexikon

I M O P S T

Intragenese

Die Intragenese ist eine gentechnische Methode, bei der lediglich gentechnisches Material von kreuzbaren Arten verwendet wird. Bei der Intragenese werden Genabschnitte konstruiert und in die Pflanze eingeführt, die natürlicherweise nicht…

Read More

Mutagenese

Die Mutagenese ist eine durch Strahlung oder Chemikalien ungerichtete Veränderung des Erbguts. Sie wird in der Medizin und Biologie eingesetzt. In der Pflanzenzucht kommt der Mutagenese eine besondere Rolle bei…

Read More

Organoid

Ein Organoid ist eine einfaches zellbasierte  In-vitro-Modell, bei dem Gewebe aus Zellen im Labor gezüchtet wird.  Gezüchteten Organoide bilden In-Vivo-Gewebe nach. Sie können aus Stammzellen oder Vorläuferzellen gezüchtet werden. 2009…

Read More

Silberjodid

Silberjodid ist ein gelbliches Salz, das aus einer Verbindung von Silber und Jod besteht. Es ist nicht wasserlöslich. AgI ist lichtempfindlich und zerfällt bei Lichteinwirkung langsam in seine Elemente. Es…

Read More

Stammzelle

Eine Stammzelle ist eine undifferenzierte Zelle. Stammzellen können sich durch Teilung zu verschiedenen Zellen des Körpers entwickeln. Es entstehen zwei neue Zellen. Aus den Stammzellen können also zwei neue Stammzellen…

Read More

Transgenese

Als Transgenese (trans:jenseits) bezeichnet man das Einbringen artfremder Gene in einen Organismus. So können z.B. Gene eines Bakteriums auf eine Pflanze übertragen werden, um sie vor Fressfeinden zu schützen, wenn…

Read More

Trockeneis

Trockeneis ist festes Kohlenstoffdioxid, auch Kohlendioxid oder CO2 genannt. Festes Kohlendioxid ist ein Grundstoff von Meteoroiten und planetaren Vereisungsflächen im Weltraum. Auf der Erde kommt Trockeneis nicht natürlich vor, sondern…

Read More

RSS
Follow by Email
Telegram