google-site-verification: googlef658f51c3f5957c6.html
E I M O P S T

Die Mutagenese ist eine durch Strahlung oder Chemikalien ungerichtete Veränderung des Erbguts. Sie wird in der Medizin und Biologie eingesetzt.

In der Pflanzenzucht kommt der Mutagenese eine besondere Rolle bei der Entwicklung neuer Pflanzen zu. Durch Gamma- oder Neutronenstrahlung oder Chemikalien werden zufällige Mutationen in den Pflanzen ausgelöst und später auf besondere Eigenschaften hin untersucht, die in bestehende Sorten eingekreuzt werden.

Von 1965-1990 wurden atmoare Strahlen zur Mutagenese in der Pflanzenzucht eingesetzt, chemische Mittel werden auch heute noch eingesetzt.

Die durch Genom-Editing-Verfahren genaue, zielgerichtete Mutationen auf DNA-Ebene unterliegen weiterhin GVO-Verordnung, da noch wenige Erfahrungen mit diesem neuen Verfahren vorliegen.

Please follow and like us:
Pin Share
RSS
Follow by Email
Telegram